bsur - sei wie Du bist

Was ist Bewusstsein ?



Sonnenlicht Bewusstsein kann man statisch als Zustand oder als Phänomen betrachten oder dynamisch als Entwicklungsprozess der Erkenntnis.

Als Phänomen kann man es naturwissenschaftlich im menschlichen Gehirn verorten, so wie es der Mainstream-Meinung entspricht, oder spirituell als Energie- und Schöpfungsfeld, aus dem alles hervorgeht und in dem alles ist. Dann ist es unabhängig vom physischen Körper, im Gegenteil kommt alles Physische aus dem Bewusstseinsfeld.

Zum einen hängt Bewusstsein mit Wissen zusammen, allerdings nicht mit dem Bildungswissen aus Schule und Medien, sondern mit Wissen über die wahre Wirklichkeit, so wie sie ist und nicht, wie sie erscheint.

Zum anderen ist Bewusstsein Erkenntnis darüber, wie menschliches Denken und Handeln funktioniert, dass dieses zu einem hohen Prozentsatz durch unterbewusste, also nicht bewusste Prozesse abläuft. Was dazu führt, dass Menschen oft nicht wissen, was sie tun und warum sie etwas glauben oder denken oder fühlen. Sie denken und handeln gemäß ihrer erlernten und kopierten Programme. Sie haben Meinungen und Überzeugungen, wissen aber nicht woher.

Bewusste Menschen wissen, was sie denken und tun und warum. Sie sind auch in der Lage Emotionen zu verstehen und zu kontrollieren, was ihnen hilft, Konflikte zu vermeiden oder zu lösen und ein leichteres, liebevolleres und friedlicheres Leben zu führen.

Menschen mit hohem Bewusstsein sind intelligent, weise und wissend. Ihnen erschließen sich Sachverhalte und Problemlösungen einfacher und schneller, weil sie über den Zugriff auf entsprechendes höheres Wissen verfügen und ein größeres Bild der Zusammenhänge erkennen.

Menschen mit hohem Bewusstsein sind zumeist eher ruhig und zurück gezogen. Sie haben gelernt oder lernen, dass sie von Menschen mit niedrigerem Bewusstsein nicht erkannt oder verstanden werden können. Ebenso wissen sie, dass erhöhtes Bewusstsein nicht vermittelt werden kann. Sie stoßen mit ihrem Wissen nicht selten auf taube Ohren, Unverständnis oder gar Ablehnung und Widerstand.

Menschen mit hohem Bewusstsein sind auch häufig kreativ und ideenreich, weil sie näher am universellen Bewusstsein und dem Feld aller Möglichkeiten sind. Sie nutzen ihre Intuitionen und Visionen und folgen ihren Talenten und Begabungen.

Menschen mit hohem Bewusstsein streben zumeist nicht nach materiellem Reichtum, sondern nach geistiger Reife und Erkenntnisgewinn. Sie wissen oder ahnen, worum es im Leben geht, und dass die menschliche Existenz nicht mit dem physischen Tod endet. Sie wissen, wer und was sie wirklich sind und können zum einen das irdische Leben mit seinen Mühen und Anforderungen gelassener betrachten, zum anderen können sie sich auf die jenseitige Existenz vorbereiten und sich auf diese freuen, was wiederum die irdische Existenz stark relativiert.

Absolutes Bewusstsein ist das Wissen, dass alles Bewusstsein ist, es nichts Anderes gibt, und die Welt lediglich im Geiste oder im Lichte des eigenen Bewusstseinszustandes erscheint.

Leider ist menschliches Bewusstsein jedoch relativ, und so weiss kaum jemand um den Entwicklungsstand seines Bewusstsein, und jeder denkt, ein mehr oder weniger bewusstes Leben zu führen. Weil man es eben nicht besser weiss. Solange man sich dessen nicht bewusst wird.


Lesen Sie auch Ist der Mensch die Krone der Schöpfung ?

Lesen Sie auch Karma verstehen

Das Buch 'Liebe, Freude, Harmonie' bei amazon.de kaufen =>>



Das Buch 'Waldspaziergang