Bewusstsein

Bewusstseinsebene 7



Erleuchtung und Erlösung

Ebene 7 ist naturgemäß schwierig zu beschreiben, weil es die Ebene der Erleuchtung und die Ebene Gottes ist. Das Bewusstsein ist nun Teil des Alleinsbewusstseins, der Mensch ist wieder Seele und damit Teil des energetischen Urfeldes, aus dem die Schöpfung kommt, und das die Menschen als Nirvana, siebter Himmel oder auch Paradies bezeichnen. Die Seele ist zurück bei Gott und hat alle Beschränkungen durch materielle Anhaftung überwunden. Sie ist frei, frei auch von Gedanken, denn es herrscht der Heilige Geist, der kein denkender Geist ist, sondern ein seiender Geist.

Denn obwohl Bewusstseinsentwicklung mit Denken, Wissen und Erkennen zu tun hat, ist dies im Paradies nicht notwendig, denn dort ist alles ist wie es sein soll, ohne störende Gedanken, die die Realität des Paradieses verändern könnten.

Genau deshalb hat Gott Adam und Eva aus dem Paradies verbannt. Sie aßen vom Baum er Erkenntnis und begannen zu denken.

Seither irrt der Mensch mit mangelhaftem Bewusstsein herum und leidet. Doch träumt er und sehnt sich zurück ins Paradies.

Der Mensch muss denken und Bewusstsein entwickeln um seine falsche Programmierung zu überwinden, die ihn unfrei macht und von seiner Seele trennt. Die falsche Programmierung, die im Unbewussten verankert ist, bedingt durch falsche Wahrnehmung.