bsur - sei wie Du bist
Samadhi

Wunder sind möglich.


göttlich Mit Wundern und Wunderheilungen werden für viele die Taten von Jesus Christus in Verbindung gebracht. Und es gibt nicht wenige, die aufgrund dieser Wunderberichte nicht an Jesus oder gar Gott glauben, weil dies nicht in ihr primär materialistisches und rationales Weltbild passt.

Wunderheilungen werden aber auch von bestimmten Orten und durch die scheinbare Anwesenheit von Maria, der Mutter Gottes z.B. im französischen Wallfahrtsort Lourdes berichtet und sind von der Kirche offiziell anerkannt. Allerdings begrenzt auf diese Orte und nur in Verbindung mit dem kirchlichen Segen.

Dann gibt es in den letzten Jahren immer mehr Berichte und ärztliche Bestätigungen von Wunderheilungen nach Nahtoderfahrungen, bei denen die kurzzeitig Verstorbenen selbst nach massivsten körperlichen Leiden und Schäden wieder aufwachen und spontan gesunden, auch wenn dies nach medizinischen Maßstäben absolut unmöglich schien (s. Video unten).

Weltweit bekannt wurde Bruno Gröning in den 40er Jahren nach dem zweiten Weltkrieg in Deutschland, der tausende Menschen einfach durch seine Anwesenheit heilte, darunter Gelähmte, Blinde und schwerst Kranke. Diese Menschen pilgerten zu Gröning und wurden auf wundersame Weise innerhalb von Sekunden oder Minuten vollständig von ihren Leiden befreit oder konnten wieder laufen oder sehen. Ganz so, wie es in der Bibel über Jesus Heilungen berichtet wird.
Bezeichnender Weise wurden diese Wunderheilungen von der offiziellen Medizin und von Regierungsbehörden nicht gewollt, als Scharlatanerie bezeichnet, verboten und Brüning wurde verurteilt, gegen das Heilpraktikergesetz verstoßen zu haben. Er starb 1959 an Verzweifelunf und Enttäuschung, da er immer sagte, er wolle den Menschen nur helfen.

Der bekannte Filmemacher Clemens Kuby (u.a. "Living Buddha") hatte in den 80er Jahren einen schweren Unfall, als er von seinem Hausdach stürzte und querschnittsgelähmt ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Anstatt sein Schicksal hinzunehmen und sich auf ein Leben im Rollstuhl einzurichten, begegnete er diesem und der Lähmung mit positiven Energien des Lebenswillen und gesundete auf wundersame Weise. Seither berichtet er darüber in Büchern, Videos und Seminaren und betont die Kraft der seelisch-geistigen Energien, die das Leben und den Körper dominieren und für Krankheiten und Heilung verantwortlich sind.

Vielen Menschen, die keine eigenen Erfahrungen haben und sich nicht mit dem Thema Heilungen beschäftigt haben, sind Wunder- oder Spontanheilungen suspekt, und sie bezeichnen diese unwissend vor vorschnell als Unfug oder Betrug. Es scheint ja auch offensichtlich nicht in eine naturwissenschaftlich aufgeklärte Weltsicht zu passen.

Wie werden also Wunderheilungen oder Wunder erklärt und verständlich ?

göttlich Am eindrücklichsten hat es wohl Bruno Gröning immer wieder versucht zu erklären, wenn er davon sprach, dass es die Anbindung an Gott ist, die Heilung ermöglicht. Es sind göttliche Energieströme, die fließen und heilen, egal, welches Problem vorliegt. Wer sich für diese Energieströme öffnet und sich auf entsprechenden Empfang einstellt, erfährt Heilung. Denn im Umkehrschluss ist Krankheit der Verlust dieser Anbindung an Gott. Oder wer dies lieber mag, an die universellen Schöpfungsenergien, die von Natur aus heile / heilig sind. Scheinbar reicht der feste Glaube.

Die wirklich faszinierenden Nahtoderfahrungen, von denen Totkranke berichten, scheinen diese Erklärung zu bestätigen. Die Menschen, die zumeist im Krankenhaus nach schwersten körperlichen Leiden verstarben, waren nach medizinischen Maßstäben nicht mehr zu retten und organisch nicht mehr lebensfähig. Viele hatten bereits Krebsmetastasen im ganzen Körper, zerfressene Organe oder schwarzes Blut. Sie verstarben. Doch dann begegneten sie während der außerkörperlichen Erfahrung Jesus und seiner unendlichen Liebe und Güte (dem göttlichen Energiestrom), erfuhren, dass sie zurück mussten und wachten wieder auf. Vollständig gesundet und fern jeglicher ärztlichen Erklärbarkeit.

Clemens Kuby bespielsweise, aber auch viele andere, die Erfahrungen mit Heilungen haben, weisen immer wieder darauf hin, dass der Mensch ein seelisch-geistiges Wesen ist, der aus Bewusstsein besteht, und dessen Körper lediglich die materielle Form darstellt, die sich der seelisch-geistigen Energie anpasst, bzw. diese zum Ausdruck bringt. Krankheit ist entsprechend Ausdruck eines Problemes der Anbindung an den heilen göttlichen Energiefluss, der aber wieder hergestellt werden kann. Und sobald er wieder hergestellt ist, tritt unmittelbar Heilung ein.

Die Anbindung kann scheinbar durch einen Dritten, wie beispielsweise Bruno Gröning (zu Lebzeiten), erfolgen, oder sie wird durch eigenes Wollen und Tun erreicht. Wichtig ist die Erkenntnis, dass der Körper dem Geist/der Seele/dem Bewusstsein folgt, und zwar spontan.

Wer selber für sein Heile sein, seine Heilung sorgen will, muss dies wissen und erkennen und dann umsetzen. Nach Bruno Gröning sollte man sich täglich zweimal einige Minuten konzentriert und in aller Ruhe aufrecht hinzusetzen, entspannen, ruhig und bewusst atmen, die Hände mit den Handflächen nach oben auf die Beine legen und sich bewusst mit positiven und schönen Gedanken (Imagination) an die göttliche Kraft/an das universelle Energiefeld anzubinden, um die heilenden Energieflüsse aufzunehmen.

Interpretation: Es gibt einen höherdimensionalen Sender, der kontinierlich hochfrequente göttlich-schöpferische und heilvolle Energieströme sendet. Als Menschen können wir uns vergleichbar einem Radioempfänger auf diesen Sender einstellen und empfangen dann die heilenden Energien. Leider sind die meisten Menschen auf andere, zumeist negative und krankmachende Energien eingestellt. Es bedarf lediglich der bewussten Veränderung der Empfangseinstellungen, um gesund zu werden und zu bleiben. Jesus sagte: "Was sorgt Ihr Euch, es ist bereits für Euch gesorgt." Womit er auf das Vertrauen in die göttliche Schöpferkraft hinwies. Diese ist positiv und heilsam. (mehr dazu: Logik des Lebens =>

Es gibt ungezählte Beispiele von erfolgreichen Heilungen (das erste Video unten berichtet darüber), und jeder kann dies selbst erreichen, wenn er/sie es will.

Als Konsequenz muss man darüber nachdenken, welchen Einfluss all die Faktoren wirklich haben, die der Gesundheit zugeschrieben werden und von den entsprechenden Teilen der Gesundheitsindustrie alltäglich in den Medien beworben werden. Braucht es Medikamente, sportliche Betätigung oder sogenannte gesunde Ernährung, wenn alles doch eigentlich nur von geistigen Energiefeldern abzuhängen scheint ? Wie kann jemand spontan gesunden, wenn er/sie nichts an diesen Faktoren verändert hat, sondern lediglich eine seelisch-geistige Energieerfahrung gemacht hat ?















Das Buch 'Liebe, Freude, Harmonie' bei amazon.de kaufen =>>

Lesen Sie auch zur so sieht die Zukunft aus =>


Lesen Sie auch Das Leben und Bewusstseinsentwicklung

Das Buch 'Liebe, Freude, Harmonie' bei amazon.de kaufen =>>